Hackfleischhassende Zerhacker – Pahltera #71

Am Ende der Höhlen die zum Einsamen Tal führen, Abbys Heimat, erwartet Ragnars Rache ein grotesker Anblick. Ein dämonischen Skorpion, den sie schon in den Ruinen von Baz’al’Zul in Käfigen gesehen hatten, läuft nun hier frei herum. Das Dorf scheint nicht mehr so zu sein, wie es Abby vor ihrer Abreise verlassen hat.

Die Beichte – Pahltera #70

Die Gruppe Ragnars Rache ist auf dem Weg ins einsame Tal, Abbys Heimatdorf, um das Artefakt des Gottes Ignaus zu bergen. Die Höhlen selbst haben jedoch ihre eigenen Schwierigkeiten und Herausforderungen. Auch interne Konflikte köcheln, als Yuna einen Korb durch Illuminus bekam und Helemys Geburtstagsplanung weiter voranschreitet.

Das war eng! – Pahltera #69

Der Plan ist gesetzt, die Gruppe bricht auf. Nach einem kurzen Aufenthalt in Wurzelheim macht sich Ragnars Rache auf in das Dorf der Seelenhirten – Abbys Heimatdorf. An einem Baum soll der Herzstein der Archontin Kaleira liegen, ein mächtiges Artifakt, das der Gruppe im Kampf gegen eine 2. Dämoneninvasion helfen würde. Sie erfuhren jedoch, das der Zugang des Dorfes mit mehr Sicherheitvorkehrungen gespickt ist.

Kreuz im Nacken – Pahltera #68

Es ist Cosplay-Zeit! Zum neuen Jahr werfen wir uns in Schale. In Pahltera trifft sich die Gruppe Ragnars Rache mit der Nekromantin Liana Pal’een – Yunas Mutter – und erfahren, was in der Welt abging, als sie Schlangen töteten. Es steckt Böses im Busch.

Zurück zu den Wurzeln – Pahltera #67

Die letzte Folge vor dem Jahreswechsel. Ragnar’s Rache nehmen sich nach der Rettung Lian’Thels ein paar Tage frei, die sie im Hain der Baumhirtin verbringen. Viel Zeit um neue Zauber zu lernen und selbst an bisher unbekannten zu forschen.
Letztendlich ist aber klar, dass die Reise weiter gehen muss und das nächste Ziel ist der Gruppe schon bekannt.

Im Alter kommt Weisheit – Pahltera #66

Ragnar’s Rache hat es zur Baumhirtin geschafft. Das Gespräch mit diesem uralten Wesen verlief anders als sie erwartet hatten, doch hat es ihnen eine mächtige Verbündete beschert. Nun gilt es den nächsten Schritt sorgfältig zu planen. Denn zum ersten Mal fühlt es sich an, als wären unsere Helden dem Bösen einen Schritt vorraus und diesen Vorsprung sollte man nicht leichtfertig verspielen.

Wir sind nicht allein – Pahltera #65

Zurück im Hain der Baumhirtin steht das Ant’Envinyata kurz bevor. Das Geschenk der Erneuerung um der Baumhirtin Azula neue Kraft zu schenken. Doch während unsere Helden gespannt auf diesen Moment warten, verschwindet Nyx im Wald. Was sie dort erlebt und warum Tische nicht nur auf ihr Äußeres reduziert werden wollen, erfahrt ihr in dieser Folge.

Existenzkrise – Pahltera #64

Kronos ist bezwungen und die Gruppe Ragnars Rache kehrt zurück ans Tageslicht! Viel ist geschehen innerhalb dieses einen Tages der sich wie Monate anfühlte. Nun bekommen sie endlich Antworten bei der Baumhirten Azula, denn das Geschenk der Erneuerung steht kurz bevor.

Climate Futures – Port of no Return?

Mit Stift, Papier & Klimagerechtigkeit!
Bei dem Pen&Paper „Climate Futures – Port of no Return?“ werdet ihr mitgenommen auf eine Reise in die Zukunft.

Was passiert, wenn die Klimakrise sich immer weiter zuspitzt? Wie würde die Stadt Hamburg in der Zukunft aussehen? Wie geht es den Menschen in einer deutlich heißeren Welt als heute?

Bereits 1962 stand Hamburg wegen einer Jahrhundert-Sturmflut unter Wasser. Mehrere hundert Menschen sterben an diesem Tag. Diese Naturkatastrophen werden durch den menschengemachten Klimawandel in Zukunft immer wahrscheinlicher.

#Hamburg62 in der Zukunft – Vier mutige Charaktere erleben die Hansestadt in einer Zeit, in der die politischen Akteure es weiterhin aufgeschoben haben, die Klimakrise zu bekämpfen.

Die Klimawandelfolgen, mit denen die Spieler*innen in unserer Geschichte konfrontiert werden, sind für sehr viele Menschen – vor allem im globalen Süden – bereits heute Realität.

Die erfahrene Pen&Paper-Spezialistin Mhaire Stritter von Orkenspalter TV, die Game TWO Redakteurin Esther Kerkhoff, der Content-Creator Max ‘Frodo’ Krüger und die FFF-Klimaaktivistin Linda Kastrup wagen einen Schritt in diese Zukunft.

Wie werden sie damit klarkommen? Findet es heraus & schaut selbst!

#Hamburg62 #KlimabildungFürAlle #PnP

Mehr Infos unter: https://klimabildung.org/pnp/
Handbuch: https://fffutu.re/pnp-handbuch

Tod, Leid, Verderben – Pahltera #63

Die Schlangen sind besiegt und die Gruppe ist vollkommen erschöpft. Was macht man also? Es wird sich hingesetzt, Leichen geplündert und Sinnkrisen durchlebt. Mit Flirtversuchen und Datingtipps geht die Gruppe dem nach, weswegen sie hier ist: Den Dolch zu zerstören und die blutenden Plagen aufhalten.
Contentwarnung: Ab 01:10:48 geht es um das Thema Schwangerschaftsabbruch. Yuna gespielt von Paul wurde von einem Slaad, einer Art Frosch, infiziert. Die Beschreibungen können an eine Schwangerschaft erinnern. Skippt zu 01:18:15, wenn ihr das nicht mitbekommen wollt.

Nach oben scrollen